Springe zum Inhalt

Euregioregatta 2021, 11. und 12. September, Maas en Roer

aus der Einladungsmail:

" Liebe Regattasegler(innen),
nachdem die Euregio Regatta 2020 wegen der bekannten Pandemie nicht stattfinden konnte, blicken wir nun optimistisch auf den September. Die besonders schöne Anlage, die gute Regattaaustattung bei "Maas & Roer" und das klasse Segelrevier bei Roermond versprechen ein schönes, internationales Segel-Event. Selbstverständlich werden wir uns alle Mühe geben die Regatten auch auf einer "sicheren Weise" nach den aktuellen Corona-Regeln zu organisieren.
Die Briefings und weitere Aktivitäten planen wir so viel wie möglich draußen und auf den Terrassen. Wie bekannt, möchte die EUREGIO REGATTA die Zusammenarbeit zwischen den Niederländischen, Deutschen und Belgischen Vereinen und den Segelsport im Allgemeinen fördern. Geplant sind wiederum 5 bis 6 Teilregatten in diversen Klassen und die Regatten sind offen für Segler, die sich auf einer sportlichen Weise auf dem Wasser "vergleichen" möchten.
Jung, alt, Geübter oder Anfänger; JEDER IST WILLKOMMEN! Wichtiger Bestandteil ist dieses Jahr das "Zestienkwadraat- und das Laser-Event von M&R".

Auch jetzt sorgen wir wieder für ein schönes Abendprogramm mit "kulinarischen Höhepunkten" und ein herrliches Frühstück am Sonntagmorgen. Alles nach den geltenden Regeln und soviel wie möglich draußen. Wir hoffen (wieder) auf eure Teilnahme und motiviert außerdem die "Nachbarn und Freunde im Hafen mitzumachen. Wir freuen uns auf eure Anmeldung unter: www.euregioregatta.com und hier findet ihr außerdem weitere Info.

Auf Wiedersehen im September bei Maas & Roer und viel Segelspaß im Sommer,

Wiel Verlinden
Stiftung Euregio Regatta"

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.