Springe zum Inhalt

Die Geschichte des SKOG e.V.

10.2003 Vorbereitung ist alles

Im Oktober 2003 begannen wir als Initiative die Gründung vorzubereiten. Als erstes haben wir unsere Ziele definiert und Wege überlegt, sie zu erreichen. Dann entstand schnell eine Web-Site, Mitglieder wurden gewonnen, die Satzung entworfen, Klassenbestimmungen übersetzt und erste Kontakte zu vorhandenen Splash- und Flash-Seglern geknüpft.


01.2004 Die SKOG ist offiziell gegründet

 

 

Nach der Gründungsversammlung vom 17.1. erhielten wir am 27.1.2004 die offizielle Bestätigung der Vereinsgründung als SPLASH Klassen Organisation Germany e.V., SKOG. Wir sind als gemeinnütziger Verein eingetragen im Vereinsregister Bochum, VR 3552.


02.2006 Die SKOG nun auch im DSV und im SCIA

Wir sind nun ausserordentliches Mitglied im DSV (Deutscher Segler Verband), da wir im Dezember 2005 die Bedingungen der Anerkennungsordnung erfüllt haben.

Ausserdem ist die SKOG Mitglied der SCIA (Splash Class International Association) und war in 2005 ein Zählland für die Anerkennung der Splash als internationale Bootsklasse.


06.2007 Ein paar kleine Änderungen der Satzung stehen an

Wir haben einige Änderungen (Termin Versammlung, Splash-Jugendwart) an der Ursprünglichen Satzung vorgenommen und diese im Vereinsregister eintragen lassen.

Gemeinützigkeit

 

Die Gemeinnützigkeit ist wiederholt bestätigt und besteht von Anfang an.

Steuerlich werden wir beim Finanzamt Bochum Süd mit der Körperschaftssteuer-Nummer 350/5705/4754 geführt.

Die SKOG ist Mitglied bei

 

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com