Springe zum Inhalt

Sparda-Bank-Cup Haltern - Segeln in Coronazeiten

Am 8. und 9. August 2020 fand mit fünf Monaten Verspätung die erste Splashregatta auf dem Halterner Stausee statt. Neben sieben schon bekannten Seglern in Splash Red/Flash konnten wir Vincent als jüngsten Segler aus NRW begrüßen. Die gesamte Gruppe traf sich zwar als Ganzes schon am Freitagabend zum Grillen aber mit dem notwendigen Abstand. Leider war die Wetterprognose fürs Segeln nicht so schön - viel Sonne und wenig Wind.

Samstags nach endlosen Startverschiebungen konnten dann doch zwei Wettfahrten gesegelt werden. Da der Wind immer wieder drehte, war die Pause zwischen den beiden Wettfahrten gefühlte fünf Stunden lang. Mit zwei dritten Plätzen im Jollenfeld lag Wolfgang trotz turbulenten Situationen mit allen Klassen, die sich an den Tonnen trafen, auf dem ersten Platz.

Samstagsabends wurde der Pizza Lieferdienst bemüht. Für Sonntag war noch weniger Wind angesagt. Nach einem Start und 60 Minuten Segeln kam dann das erlösende Abbruchsignal.

Somit hatten wir dann folgendes Ranking bei den Splash 1. Wolfgang Daum, 9. Christoph Vogelsang, 10. Vincent Weyland, 11. Lutz Beckers, 15. Peter Daum, 17. Michael Rogowski, 24. Christoph Willing, 27. Martin Beckers.

Autor: Wolfgang Daum

 

Die Europameisterschaft der Splash Blue und der Eurocup der Splash Red
2020, die innerhalb der Travemünder Woche stattfinden sollten, sind
seitens des internationalen Verbandes SCIA der Splash wegen der
Coronakrise abgesagt worden.

Aufgrund der aktuellen Lage zu Corona und der Anordnung des Landes NRW
sagt der Vorstand der SKOG in Absprache mit dem Vorsitzenden des YCWA,
Klaus Tillmann, die Landesmeisterschaften NRW und die German Open 2020
für Splash Blue und Red, zum 13./14. Juni 2020 ab und verschiebt
ggf. eine Durchführung in 2020 bis auf weiteres. Ob zu einem späteren
Termin, die Durchführung möglich ist, hängt von der weiteren
Entwicklung ab.

Für die Mitglieder der SKOG bieten wir gegen die Langeweile durch Corona Regelkunde an. In der Splash-Flash-Gruppe in whatsapp stellen wir eine Situation vor, zu der jeder aus der Gruppe seinen Kommentar abgeben kann. Am nächsten oder übernächsten Tag verschicken wir dazu die Erläuterungen als pdf zur Situation mit dem SKOG Newsletter. Inzwischen sind wir bei Situation 04. Die Erläuterungen und Skizzen stammen von Wolfgang Daum, dem Vorsitzenden der SKOG, der auch nationaler Schiedsrichter und Wasserschiedsrichter ist.

Wer in die Gruppe aufgenommen werden möchte, schicke bitte eine Mail an vorstand@splash-flash.de.

Wir wünschen allen Gesundheit und das Ihr unbeschadet durch diese Zeit kommt.

 

die Dutch Youth (21./24. Mai 2020) wurde abgesagt, es soll versucht
werden sie im September in Kombination mit der United 4 Sailing Serie
nachzuholen.

Die Euregio Regatta ist für den 23./24. Mai 2020 abgesagt und soll zu
einem späteren Termin nachgeholt werden.