Springe zum Inhalt

Die German Open 2021 fand wieder auf dem Möhnesee am 24./25. Juli 2021
beim YCWA statt. Da die European Championship gecancelt wurde, wurde
der Zeit-Slot dafür genutzt, Splash Blue hatten parallel etwas in den
Niederlanden, Splash Red nicht. Daher starteten 21 Splash Red/Flash
und drei Splash Blue.

Aus den Niederlanden kamen viele Splash Red Segler und Seglerinnen,
genau noch passend vor den neuen Quarantäneregeln. Alle Teilnehmer
mussten Impfung, Genesung oder Tests vorweisen. Im Clubhaus galten
Maskenpflicht und die AHA-Regeln.

Bei der Anmeldung bekam jeder Segler gleich eine FFP2 Maske mit dem
Aufdruck "Sail fast im YCWA"

Am Samstag wurden 3 Wettfahrten gesegelt, der Wind kam aus
südwestlicher Richtung mit zwei bis drei Beaufort. Die
niederländischen Segler dominierten zwar auf den vordersten Plätzen,
aber Dag Werner und Tim Schilling waren in der ersten Hälfte.

Sonntags ging es zwar raus, aber wegen Windmangel gab es keinen Lauf.

Bei den Splash Blue gewann Annika Korn (SVSE) vor Tillmann Simon(SCSZ) und Julian Surma (SCSZ). Bei den Splash Red wurde
Britt Wolters vom ZV Belterwiede Erste mit drei Siegen, Tjitske Hoekstrat (ZVB)
Zweite, Anozk Evers Dritte (ZVB), gefolgt von Thijs van der Wal (ZVB),
Isabel Kuiper (ZVB), Sven Buikema (ZVS)

Landesmeisterschaft NRW

Mit dem 7. Platz wurde Dag Werner (SSW) Landesmeister NRW gefolgt von Tim Schilling (USCB) als Achtem und Dirk Kipp (BORSC) als Dreizehntem
und Dritten der Landesmeisterschaft. Für die Splash Blue konnte keine Landesjugendmeisterschaft ausgesegelt werden.

Die Preisverteilung erfolgte mit Abstand, jeder holte sich seinen
Preis von einem separaten Tisch. Insgesamt bewerteten die Segler und
Seglerinnen, die Regatta als gelungen.

Ergebnislisten hier.

 

aus der Einladungsmail:

" Liebe Regattasegler(innen),
nachdem die Euregio Regatta 2020 wegen der bekannten Pandemie nicht stattfinden konnte, blicken wir nun optimistisch auf den September. Die besonders schöne Anlage, die gute Regattaaustattung bei "Maas & Roer" und das klasse Segelrevier bei Roermond versprechen ein schönes, internationales Segel-Event. Selbstverständlich werden wir uns alle Mühe geben die Regatten auch auf einer "sicheren Weise" nach den aktuellen Corona-Regeln zu organisieren.
Die Briefings und weitere Aktivitäten planen wir so viel wie möglich draußen und auf den Terrassen. Wie bekannt, möchte die EUREGIO REGATTA die Zusammenarbeit zwischen den Niederländischen, Deutschen und Belgischen Vereinen und den Segelsport im Allgemeinen fördern. Geplant sind wiederum 5 bis 6 Teilregatten in diversen Klassen und die Regatten sind offen für Segler, die sich auf einer sportlichen Weise auf dem Wasser "vergleichen" möchten.
Jung, alt, Geübter oder Anfänger; JEDER IST WILLKOMMEN! Wichtiger Bestandteil ist dieses Jahr das "Zestienkwadraat- und das Laser-Event von M&R".

Auch jetzt sorgen wir wieder für ein schönes Abendprogramm mit "kulinarischen Höhepunkten" und ein herrliches Frühstück am Sonntagmorgen. Alles nach den geltenden Regeln und soviel wie möglich draußen. Wir hoffen (wieder) auf eure Teilnahme und motiviert außerdem die "Nachbarn und Freunde im Hafen mitzumachen. Wir freuen uns auf eure Anmeldung unter: www.euregioregatta.com und hier findet ihr außerdem weitere Info.

Auf Wiedersehen im September bei Maas & Roer und viel Segelspaß im Sommer,

Wiel Verlinden
Stiftung Euregio Regatta"

 

Wir freuen uns. Die German Open 2021 findet am 24./25. Juli 2021 beim YCWA auf dem Möhnesee statt. Da die European Championship gecancelt wurde, konnten wir diesen Zeit-Slot nutzen und bieten so eine Alternative zum Segeln.

Wegen Corona ist die Teilnehmerzahl auf 25 Splash Blue und 25 Splash Red/Flash begrenzt. Meldungen können sofort erfolgen unter manage2sail.com  erfolgen.

 

wir haben bis zuletzt gehofft, dass sich die Regelungen ändern und
wir die German Open 2021 durchführen können.

Die Coronaschutzverordnung NRW lässt leider auch bei einer Inzidenz
deutlich unter 50 keine Wettbewerbe - auch Regatten - unterhalb
des Profisports zu.

Wir haben aber die Möglichkeit, später in Abstimmung mit dem YCWA
die German Open 2021 nachzuholen.

Noch ist nichts entschieden, was am 05./06. 06. 2021 auf dem Möhnesee möglich ist. Die Einschreibung kann erfolgen unter manage2sail.com (mit weiteren Infos)
https://www.manage2sail.com/de-de/event/b99eecbe-8277-4f82-9137-19e0e93a2caf#!/.

Möglicherweise werden wir keine Erinnerungspreise haben, findet die
German Open statt, schicken wir diese nach.

Splash European Championship 2021

Die Regatta findet für Splash Blue und Red in Travemünde während der
Travemünder Woche statt, 24.07.2021 bis einschliesslich 26.07.2021
Registrierung und Vermessung, 27.07.2021 bis einschliesslich
31.07.2021 Regatta. Die Einschreibung erfolgt über den Link
https://www.splashworlds.org, dort ist auch die Notice of Race zu
finden. Die Segelanweisungen sind noch nicht verfügbar, weitere Infos
gibt es auf der Seite https://www.travemuender-woche.com.

 

Die European Championship (EC) soll vom 23. Juli 2021 bis zum 31. Juli 2021 in Travemünde stattfinden. Die Registrierung findet über einen Link zu den Splashworldsseiten statt. Die Registrierung als Segler/in kommt noch mit der Meldung "You don't have access to this item" zurück. Die Registrierung von Eltern, Betreuern und Coaches (da auch Begleitboote) ist geöffnet.

Da sich die Regularien bedingt durch Corona noch jederzeit ändern können, bitten wir alle, sich über die https://www.travemuender-woche.com selbst auf dem Laufenden zu halten. Die Notice of Race (NOR) nor-tw-2021. ist bereits veröffentlicht, die Segelanweisungen noch nicht.

Weitere Einzelheiten bitte der NOR entnehmen und der Website der Travemünder Woche https://www.travemuender-woche.com .

Corona schlägt auch dieses Jahr wieder zu. Die Geester Seerose vom
8./9. Mai 2021 ist abgesagt. In Haltern ist die Situation noch unklar,
nach bisherigen Informationen wurden die Steganlagen gesperrt und das Meldefenster ist geschlossen.

Zur Traunseewoche 2021 am 13./16. Mai 2021 sieht es bis jetzt auch
nicht gut aus, weil die Einreise nach Österreich nur in Verbindung mit
Quarantäne möglich ist, ähnliches gilt bis jetzt auch für die Dutch
Youth in den Niederlanden.

Wir hoffen, die German Open im Juni 2021 durchführen zu können.